Paul Schuberth

Akkordeon, Gesang , Komposition

*1994 in Steyr

 

Veröffentlichung von drei Solo-CDs ("Winterrose" 2008, "Laub" 2010, "dark side of sun" 2017), Zusammenarbeit mit Künstlern wie  Otto Lechner, Thomas Gansch, Bratko Bibič, Jelena Popržan, Andrej Prozorov, Paul Gulda; Konzertreisen u.a. nach Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Usbekistan, Tunesien, Ägypten, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Ungarn, Deutschland, Schweiz, Italien, …; andere Ensembles (Auswahl): Duo Tomáš Novák/Paul Schuberth, Duo Christopher Haritzer/Paul Schuberth, Dedley Woodleybears + Bratko Bibič; Studium des klassischen Akkordeons bei Prof. Alfred Melichar und der Jazzkomposition bei Prof. Christoph Cech an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz; Autor von Artikeln zu den Themen Musik, Kultur und Politik bei u.a. VersorgerinkonkretAugustin

 

www.paulschuberth.com

pic by Marc Daniel Mühlberger
pic by Marc Daniel Mühlberger

Johannes Münzner

Akkordeon, Gesang , Komposition

*1990 in Wien

 

Tätigkeit als klassischer Akkordeonist und als Jazz-Akkordeonist, Steirische-Ziehharmoniker-Spieler, Schrammelziehharmonikaspieler, E-Bassist, Didgeridoospieler, Dirigent, Arrangeur, Komponist und Musikschullehrer (OÖ, NÖ). Abgeschlossene Studien in den Fächern Akkordeon (Mag. Christian Höller, Mag. Jovan Radosavljević), Steirische Ziehharmonika und E-Bass am Franz Schubert Konservatorium Wien. Zusammen mit der Sopranistin Magdalena Hallste (*1993) bildet er das Duo Hallste & Münzner. Weitere Ensembles: Wiener Brut, Weanagmüat Packl, Glasscherben Quartett. Konzertreisen u.a. nach: Deutschland, Italien, Schweiz, Ungarn, Usbekistan.

 

www.johannesmuenzner.at

pic by Marc Daniel Mühlberger
pic by Marc Daniel Mühlberger

Victoria Pfeil

Saxophone, Gesang , Komposition

*1994 in Steyr

 

Aktiv tätig ist sie im Trio VICTHAMIN und im trio akk:zent, der Bruckneruni Big Band, dem Oktett SEPP, der Jazz- und Rapband PUMN DE ȚĂRÂNĂ, dem Ralph Mothwurf Orchester, dem Kollektiv MAMMA FATALE und diversen anderen Ensembles. Sie gibt regelmäßig Konzerte in Österreich und Deutschland. Konzertreisen führten sie in die Schweiz, nach Italien, Slowenien, Bosnien, Usbekistan und Südafrika. Insgesamt sind sechs Tonträger mit ihrer Beteiligung erschienen. Victoria Pfeil spielt hauptsächlich Sopran- und Baritonsaxophon, zusätzlich aber auch Alt- und Tenorsaxophon, sowie Klarinette und Bassklarinette. In den Formationen, in denen sie mitwirkt, werden fast ausschließlich Eigenkompositionen gespielt. Sie selbst wirkt ebenso als Komponistin. 2021 schloss sie das Masterstudium für Saxophon am Institut für Popularmusik an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien ab.

 

www.victoriapfeil.com

pic by Marc Daniel Mühlberger
pic by Marc Daniel Mühlberger